Miriam – Gründerin & Inhaberin

Name: Dr. Miriam Eberhard-Yom (Gründerin und Geschäftsführerin)

NEU (August 2015): Ein ganz aktuelles Interview von Miriam findest Du im Mama-Blog SchwabenMom.

Was machst Du bei Schnullireich?
Alles, was die anderen nicht machen! Ich kümmere mich darum, dass der Shop weiter entwickelt wird (neue Produkte, neue Features wie z.B. unser neues Gutscheinprogramm  oder Gewinnspielseite oder der neue Blog und natürlich auch um neue Produkte für unser Sortiment.) Ich komme ja aus dem Online-Marketing und entwickle natürlich auch die Strategie für den Shop. Ursprünglich war schnullireich.de als Experimentier-Wiese angedacht, um meinen Studierenden an den Hochschulen in Göttingen und Nürtingen Online-Marketing lebendig und praxisnah beizubringen. Mittlerweile ist aus Spiel aber (schöner) Ernst geworden und wir betreiben das ganze als ernsthaftes Geschäft.

Was macht Dir bei Schnullireich Spaß?
Das Arbeiten mit den Mädels. Wir haben bei schnullireich eine sehr schöne und kollegiale Atmosphäre. Als ich das Unternehmen gestartet habe, wollte ich eine “zickenfreie” Zone gründen. Ich glaube, das ist mir gelungen . Wir sind ein reiner Frauenbetrieb und bis auf eine Mitarbeiterin sind wir alle Muttis. Alle engagieren sich für schnullireich und denken mit, bringen Ideen ein, was wir besser machen können oder was wir unseren Kunden noch anbieten können. Wir sind ein kreativer und lustiger Haufen. Ich gehe jeden Tag gerne ins Schnulli-Land (das sagt meine Tochter Carla immer, wenn ich in die Firma gehe).

Uns sonst? Was machst Du, wenn Du nicht für Schnullireich arbeitest?
Also vor allem bin ich gerade Mama. Im Januar 2013 ist die kleine Marie zur Welt gekommen. Sie ist ein super liebes Baby und kommt seit sie 8 Wochen alt ist mit ins Schnulli-Land. Meine Tochter Carla, ohne die es diesen Online-Shop wahrscheinlich gar nicht geben würde, ist mittlerweile fast 4 Jahre und hält mich natürlich auch auf Trab. Ansonsten habe ich noch eine Professur für Marketing in Göttingen und eine Stiftungsprofessur für Online-Marketing in Nürtingen, um die ich mich auch kümmern muss. Wenn ich dann mal eine ruhige Minute habe, lese ich gerne englische Bücher (gerne Fantasy), mache Sport (Laufen, Yoga & Pilates) oder sitze einfach mit einem Glas Weißwein bei uns im Garten und genieße ein Gespräch mit meinem Mann (den gibt es nämlich auch noch :-) .

Hast Du noch ein Foto von Dir  (und Deiner Familie)?

Dein Kommentar zu diesem Beitrag

*